Zusätzliche Leistungen symmetrische Internet verbindung

cegecom erbringt nach Vereinbarung im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten gegen gesondertes Entgelt nachfolgende zusätzliche Leistungen:

Optionaler IP-Adressbereich

Nachfolgende Adressbereiche werden optional angeboten:

Mask Bitsnutzbare IP Adressen
Statische IP Adresse (inklusive)1
/302*
/29 6*
/2814*
/2730*

*Eine Adresse wird für den Netzabschluss von cegecom benötigt.
Die Vergabe der Adressbereiche erfolgt analog zu Kapitel 3.5.

Die mit dem Produkt verbundene Dienstleistung schließt übergeordnete IP-Adressbereiche aus. Sie müssen vom Kunden separat bestellt und von cegecom geplant werden. Die Vergabe der Adressbereiche erfolgt gemäß Absatz 3.5.

Ausweitung der IP-Adressbereiche

Wenn der Kunde bereits über einen IP-Adressbereich verfügt, muss jede zusätzliche Ausweitung von ihm nachgewiesen werden.
Wenn die Änderungsanfrage sich auf die Ausweitung eines bereits vergebenen IP-Adressbereichs bezieht, müssen bereits vergebene IP-Adressen zurückgegeben werden, um ein kohärentes Routing der Adressbereiche zu ermöglichen. Anderenfalls ist die Bereitstellung eines IP-Adressbereichs in Absatz 3.5 beschrieben.

Redundanz

Eine Absicherung der Verfügbarkeit des Dienstes gegen Ausfall von Einzelbestandteilen ist möglich durch Verdopplung dieser Komponenten. Je nach Sicherheitsanforderung sind verschiedene Redundanz- und Diversifizierungsszenarien möglich.
Diese zusätzlichen Dienste sind nicht Bestandteil des Produkts und müssen nach individueller Beratung und Begehung der Lokalitäten durch den Kunden beauftragt und durch cegecom geplant werden.

Monitoring

Auf Anfrage ist eine individuelle Verkehrsmessung für den Anschluss möglich. Es können Daten wie eingehend und ausgehend genutzte Bandbreiten gemessen werden. Die Umsetzung des Monitoring kann nur nach vorheriger technischer Überprüfung erfolgen.

Leistungsbeschränkungen

Bei Produkten der Linie Online Corporate werden die Daten transparent auf OSI-Layer3 übertragen. cegecom kann keine unerwünschten Daten filtern, die die Nutzung des Internetzugangs beeinflussen. Geeignete Schutzmaßnahmen gegen Cyberattacken liegen in der Verantwortung des Kunden. cegecom behält sich das Recht vor, im Interesse der einzelnen IP-Adressen oder IP-Adressbereiche vor Missbrauch und im Sinne des Verbraucherschutzes zu sperren (black hole routing). Eine Aufstellung über alle entsprechenden Sperren oder Beschränkungen, soweit diese eingerichtet sind, stellt cegecom dem Kunden auf Nachfrage zur Verfügung.

Entstörung und Service Level Agreement (SLA)

Im monatlichen Grundpreis für das gewählte Produkt ist als Standardservice die SLA-Variante ESSENTIAL enthalten. Gegen Aufpreis ist die Erhöhung des Servicelevels möglich.